Dekor Grafik - Familienrecht

Urteile zum Familienrecht und Erbrecht. Bei Scheidungen, Erbfolge, Unterhaltsforderungen etc. - Rechtsanwaltskanzlei Jablonsky & Kollegen in Celle und Bergen.

Link zu unseren neuen Urteilen

Erbfolge bei Patchworkfamilien oftmals unklar

Die gesetzliche Erbfolge ist auch heute noch vielen Menschen unklar. Da aber die wenigsten Personen ein Testament machen, entscheidet die gesetzliche Erbfolge darüber, wem das Vermögen des Erblassers nach seinem Tode zufällt.

Der hinterbliebene Ehegatte ist zwar berücksichtigt, aber mit zunehmenden Patchwork-Familien treten neben ihn oft weitere Miterben. Dies können neben gemeinsamen Kindern auch Kinder aus vorangegangenen Ehen sein, aber auch Geschwister des Verstorbenen, wenn keine Kinder vorhanden sind. Insbesondere bei teils gemeinschaftlichen und teils Kindern aus anderen Ehen wird die Erbfolge krisenanfällig. Für solche Patchwork-Familien ist eine Vermögensnachfolgeplanung wichtig, da die gesetzliche Erbfolge so etwas nicht vorsieht und nicht berücksichtigt. Dies kann allein im Rahmen eines Testamentes erfolgen.

Zurück