Dekor Grafik - Akten

Urteile zum Arbeitsrecht - Rechtsanwaltskanzlei Jablonsky & Kollegen in Celle und Bergen.

Link zu unseren neuen Urteilen

Was tun bei erhaltener bzw. anstehender Kündigung?

Es kann jeden treffen: die Kündigung des Arbeitsplatzes. Oft ist damit der berufliche Abstieg, die Arbeitslosigkeit und der Weg in das soziale Abseits vorprogrammiert. Es gilt deshalb schnell und besonnen zu reagieren. Was grundsätzlich bei Erhalt einer Kündigung zu beachten ist, sollte unbedingt mit einem Fachanwalt für Arbeitsrecht besprochen werden.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, im Vorfeld einer Kündigung Maßnahmen zum Schutze des Arbeitsplatzes zu treffen. Aber auch, wenn die Zeit bereits drängt und die Zustellung des Kündigungsschreibens in den nächsten Tagen zu erwarten ist, kann durch qualifizierten Rat noch viel bewegt werden.

Ein makelloses Arbeitszeugnis ist für das weitere berufliche Fortkommen unabdingbar. Darum werden auch jährlich rd. 15.000 Prozesse um das Arbeitszeugnis geführt.

Zurück