Gesetztesbuch

Kanzlei Erfolge: hier informieren wir Sie regelmäßig über die Erfolge unserer Kanzlei.

Link zu unseren neuen Urteilen

Hausinvestitionen der Schwiegereltern

Die Schwiegereltern hatten einst 12.500 € in das Eigenheim ihres Kindes investiert – in Form eines Geschenkes.

Nach der Scheidung verlangten diese jetzt ihr Geld zurückerstattet. Das Gericht entschied jedoch, dass der Anspruch der Schwiegereltern auf Rückzahlung bereits verjährt war. Ansprüche sollten daher stets auf deren Verjährung hin überprüft werden - durch den Einwand der Verjährung können wir unangenehme Gerichtsverfahren schnell beenden.

Zurück