Dekor Grafik - Medizinrecht

Medizinrecht Celle - Niedersachsen und deutschlandweit. Behandlungsfehler oder Streit mit der Krankenkasse? Wir helfen Ihnen.

Link zu unseren neuen Urteilen

Medizinrecht - Behandlungsfehler, Schadensersatz, Arzthaftung

Wir kämpfen für Ihr Recht - denn es geht um Ihre Gesundheit!

Sind Sie Opfer eines Behandlungsfehlers geworden? Das kann doch nicht korrekt gewesen sein, was Ihnen widerfahren ist?

Ja, Fehler passieren. Arbeitsbedingungen und Kostendruck können die Qualität ärztlicher Leistung mindern. Dann sollte man als Geschädigter sein Recht auf Schadensersatz einfordern. Aber allein ist der Patient oft machtlos gegen die Ärzte, denen er ursprünglich vertraut hat.

Wir setzen Ihre Ansprüche durch und fordern zunächst Ihre Behandlungsakten von Kliniken und Arztpraxen an. Da wir mit spezialisierten Medizinern zusammenarbeiten, ist uns eine erste medizinische Begutachtung Ihres Falles möglich. Denn das Medizinrecht ist ein sehr komplexes Rechtsgebiet.

Behandlungsfehler - Folgeschäden: für Ihre Gesundheit kämpfen wir für Ihr Recht.

Im Mittelpunkt steht zunächst das Herausarbeiten des Fehlers. Der Arzt muss beispielsweise stets den medizinischen Standard einhalten und umfangreich über Risiken aufklären. Dann folgen die Bemessung eines angesichts Ihres Leidens angemessenen Schmerzensgeldes sowie die Berücksichtigung weiterer Schadensersatzpositionen.

Wir beraten Sie auch zu den von Krankenkasse und Ärztekammern angebotenen gutachterlichen Verfahren.

„Aber hackt nicht eine Krähe der anderen kein Auge aus?“ – Diese Bedenken kennen wir. Dennoch: Im Gerichtsverfahren beauftragt das Gericht einen unabhängigen Gutachter, den wir genau unter die Lupe nehmen. Es ist Teil unserer Arbeit, diesem Gutachter die richtigen Fragen zu stellen.

Am Ende können wir in den von uns geführten Arzthaftungsprozessen in der überwiegenden Anzahl einen Erfolg erzielen.

Frau Rechtsanwältin Jablonsky ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des Deutschen Anwaltvereins.

tl_files/ra_jabl/media/News_Bildmaterialien/davmitgl4c.jpg

Achtung: Verjährungsfristen beachten!

Bitte beachten Sie die Verjährungsfristen! Innerhalb von 3 Jahren ab Kenntnis von Schaden und Schädiger verjähren Ersatzansprüche. Da medizinrechtliche Fälle im Schnitt eine längere Bearbeitungsdauer erfordern, ist es wichtig, frühzeitig in die Beratung zu gehen.